Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 19. Juni 2016, 19:40

Guide zu A3 (Alexander - Arm des Vaters)

Die Tanks ziehen alles Mobs bis zur orangenen Pfütze. Hier wird dann alles umgekloppt (Vorsicht, sollte das ein Tank machen, auf Lebensbalken aufpassen!). Idealerweise sollte man hier nicht unbedingt in der orangenen Pfütze stehen.

Zum Boss selbst:
Phase1:
"Belebtes Wasser" wird von der Gruppe weggetankt, allerdings drauf achten dass er sich im Zentrum des Raumes befindet, da er hin und wieder kickt.
Der Bereich um den Raum herum sollte tunlichst gemieden werden, weil hier ganz nette Debuffs wie Paralyse und Beträubt auf einen warten.
Auf Aoe-Flächen aufpassen, vorallem die weiß/blauen Konischen, da diese in den Rand kicken ->Paralyse und Betäubt, zudem Ticks.
Spieler mit blauem Mark über der Birne sollten sich von der Gruppe wegbewegen, da auf ihrer Position ein Aoe Feld entsteht, welches Umstehende schadet.
Am idealsten sollte etwas gekuschelt werden, da der Boss immer mal wieder Gruppenschaden austeilt -> leichter für die Heiler mit Gruppenheilung zu arbeiten.

Phase2:
Der Boss verwandelt sich in eine Hand (uhuuu 8| )
Beim Cast "Wegspülen sollten sich alle in die Mitte bewegen (sofern nicht eh schon so platziert), da man hier sonst in den bösen Rand gekickt wird.
Nach einer gewissen Zeit teilt sich die Hand in 2 auf, hier kann vom OffTank Eine übernommen werden, sollte dieser pennen, kann auch von einem Tank problemlos beide weiter getankt werden.
Hier wäre gut wenn eine gemarkt wird, damit sich der Damage nur auf eine konzentriert (geht a weng schneller)

Phase3:

Der Boss verwandelt sich nun auch noch in einen fiesen Strudel, dem eine Aoe-Fläche umgibt. Hier bitte nicht reinlaufen, tickt mit 2-4k.
Wichtig in dieser Phase ist: Adds umkloppen bevor sie den Rand erreichen. Sollten sie das nämlich tun, wird der Boss gebufft und teilt mehr Schaden aus.
Besonders auf die größeren Adds aufpassen, da die ihre Bewegungsgeschwindigkeit erhöhen können (wird allerdings durch einen Cast-Balken angezeigt). Die Adds können allerdings auch betäubt werden, verschafft etwas mehr Zeit.
Der gelbe Strahl, den der Boss auf einen zufälligen Spieler macht, sollte von einem der Tanks durchlaufen und dann von der Gruppe weggelaufen werden (hier gibts wieder Aoe-Schaden auf den Spieler).

Phase4:
Nun switcht er munter von Form in Phase1 in die Form der Phase2. An der bisher beschriebenen Mechanik ändert sich jedoch nichts weiter, bis auf eine Sache:
Zufällige Spieler werden entweder mit einem + und/oder einem - Symbol gemarkt.
-Sollten diese beiden Spieler jeweils ein + oder beide ein - haben, sollten diese beiden Spieler sich in der Mitte treffen. Beide werden nun von einander abgestoßen (darauf achten dass man nicht in einer Aoe-Fläche oder im bösen Rand landet).
-Sollten diese beiden Spieler jeweils einer mit einem + und einer mit einem - gekennzeichnet werden, sollten sich beide voneinander wegbewegen, so weit wie möglich, da sie von einerander angezogen werden und beim Aufprall ordentlich Gruppenschaden verursachen.

Klingt schwieriger als es wirklich ist.
Sollte jemandem die Vorstellungskraft fehlen, hier noch ein Video dazu ;)


2

Sonntag, 19. Juni 2016, 19:47

Danke für den Guide :thumbsup:

Thema bewerten